Fahrgruppe

Fahrradtour nach Reken über Maria Veen

Die erste Fahrradtour im Jahr 2022 wird das bereits vorgesehene Ziel im Kreis Borken aufnehmen. Am Samstag, dem 28. Mai 2022 wird der Heimverein eine Pättkestour nach Reken über Merfeld und Maria Veen anbieten. Abfahrt vom Charleville-Mézères-Platz ist um 13.00 Uhr. Die Rückkehr ist gegen 18.00 Uhr geplant.

In Reken erwartet die Teilnehmenden eine fachkundige Führung durch das Heimatmuseum, welches in einer Turmwindmühle untergebracht ist, die das Wahrzeichen Rekens bildet. Die Mühle gehört zu den schönsten und ältesten ihrer Art in Westfalen. Der Mühlenbetrieb wurde 1945 eingestellt. Nach gründlicher Renovierung richtete der Heimatverein Reken 1972 dort sein Museum ein.

Auf dem Weg vom Dülmen zum Zielort liegt zwischen Maria Veen und Reken eine Waldkapelle. Anfang des 17. Jahrhunderts fand ein Schafhirte dort ein kleine Wasserquelle unter einem Rosenstrauch, einem Symbol für die Gottesmutter Maria. In diesem Wasser wusch er seinen ernsthaft erkrankten Fuß, der daraufhin gesund wurde. Das war der Beginn einer einsetzenden Marienverehrung. Eine Kapelle wurde gebaut und auch eine Einsiedelei, in der viele Jahre ein Franziskaner lebte.

Bevor der Rückweg mit dem Fahrrad nach Dülmen angetreten wird, gibt es im Café oder in einem Eiscafé noch die nötige Stärkung und Rast.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

28 Mai 2022

Uhrzeit

13:00

Veranstaltungsort

Charleville-Mézières-Platz in Dülmen
Charleville-MéziÈ
Heimatverein Dülmen

Veranstalter

Heimatverein Dülmen
Telefon
+49 (0) 2594 87658
E-Mail
postfach@heimatverein-duelmen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.